5/30/2010 10:17:00 vorm.

Jelemania go`s "Schwarz"

Schwarz und düster wart es gestern Abend! Ui, ui, ui...


Erst war ich in Gatten`s , Pub des Vertrauens, mit lieben Menschen und danach wurde ich auch von einer lieben Person, zum "schwarzen" Tanzen abgeholt. Das erste Mal, bewusst, war ich unter diesen, seltsam gekleideten Menschen. Lack, Leder, löchrige Strumpfhosen und Oberteile, wo Letzteres auch von Männern getragen wurde. Sieht ja mal total Kacke aus! Sorry!

Dann bin ich mal "kurz" auf den Balkon und dort ist mir etwas passiert, auf das ich gut und gerne hätte verzichten können.
Erst einmal, ich lache nie wieder, wenn Gatte von jüngeren Menschen gesiezt wird! *schwört*
Weil das ist mir dann passiert! *örgs*
Dieser junge Mensch war 9 Jahre jünger und hat mich partout gesiezt, obwohl ich jedes Mal gesagt habe, dass ich das NICHT möchte.
Ja, ich muss mich daran gewöhnen, dass ich nicht mehr so frisch aussehe, aber fühlen tu ich mich jung!
Zum Schluss dieser Konversation fragte mich der junge Mann, wieso ich so kurze Haare habe, das würde hier heute Abend gar nicht reinpassen. Tja, liegt daran, dass mein Musikstil etwas arg anders ist als seiner!
Als er hörte was ich für Musik höre, meinte er: "Ok, schönen Abend noch!"
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL
So wird man ne Nervensäge auch los! Ha, haaaaaa

Foto`s werdet ihr hier an dieser Stelle nicht sehen, weil mein Handy, bei Nacht und viel Nebel einfach bescheuerte Bilder macht!
Mag vllt. daran liegen, dass ich da etwas einstellen müsste, aber ich bin ja schon froh, dass mein Blitz funktioniert. Nicht so wie bei anderen Personen, Handy`s. LOL

Fazit? Tja, in dieser Location werde ich kein Rotwein mehr trinken (weil der nämlich widerlich ist) und mein Kopf brummt noch immer von dieser lauten Musik. Einpaar Lieder waren dabei, die man sich anhören kann, zB. der Wickie-Song LOOOOOOOOOOOOOOL

Aber ein schöner Abend war es trotzdem, weil ich liebe Menschen getroffen habe, die ich selten sehe. Naja, ausser die Frau, die mich abgeholt hat. ;-)

Ich höre weiterhin die andere Art von schwarzer Musik! Nämlich Black!

4 Kommentare:

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Scharz wählt man als vernüftiger Mensch vielleicht (obwohl es zur Zeit etwas zwiespätig in der schwarzen Politik ist...im Bund...nicht in unserer Kommune...denn in letzterer gibt es ja keine wirkliche Alternative) ;-)
Mit schwarzer Musik kann ich auch nicht allzu viel anfangen...

Jelena hat gesagt…

Ja, HP, Der Werbetrommler! ;-)

Naja, siehste (zur Musik): Ich auch nicht! Aber manchmaal ist das 2tRangig, wenn man liebe Menschen um sich rum hat!
Schade, dass du nicht mit warst und die Frau M. ;-)

Heinz-Peter Heilmann hat gesagt…

Das ist keine Werbung, das ist Tatsache!! ;-)

In der Tat, die Gesellschaft rettet manchmal so manche dubiose Lokalität. Wir sehen uns sicher und hoffentlich bald mal wieder. Leider ist meine Freizeit gegenwärtig asymptotisch gen Null gehend...

Aber das wird auch wieder besser...

Bluhnah hat gesagt…

*lach* :-))

Categories