2/22/2011 10:05:00 nachm.

Müde?

Irgendwie hab ich das Gefühl ist die Menschheit grad?!!!!
Aber auch gut gelaunt!

Und das ist die Hauptsache!
Naja, nicht alle sind toll drauf, aber die Meisten denen ich begegne!

Auch wenn es die Tage geschneit hat, heute war wieder ein wunderbar sonniger Tag!
Herrlisch!!!!!!!!!!!

Bevor ich in die Arbeitsstätte frisch und fröhlich einflog, stellte ich erstma mein Rad auf dem Hauptplatz in town ab, setzte mich auf eine Bank, Musik in den Ohren, Augen geschlossen und das Strahlen der Sonne genossen!
Von mir aus kann das jetzt 11 Monate so gehen. Naja, wärmer sollte es in der Zeit auch werden! ;-)))

Doch, auch wenn Hi und Da ein doofes Tief kommt: Das Leben ist schön!

2/21/2011 07:44:00 nachm.

Hobby, Beruf, Berufung

Schuldigung, liebe Leser!

Irgendwie war ich etwas buizzy und wenn ich es nicht war, dann las ich (die, die mich kennen, wissen, dass dies Bücher waren/sind)! ;-))))
Endlich mal wieder ein Buch zu Ende gelesen, nachdem ich mir irgendwie die ganze Zeit "irgendetwas" ausgeliehen habe, es nicht weit gebracht, weil es dann langweilig war!
Naja, sollte wohl so sein! ;-)))

Vor etwa einer Woche habe ich ein Angebot bekommen auf einem Markt teilzunehmen! Ja, ausserhalb der Weihnachtszeit! ;-)))
Habe ich vorher noch nie gemacht! Nun freue ich mich sehr darüber und das Bastelfieber hat mich wieder gepackt!

Jetzt habe ich Feierabend, von Arbeit und der Kinderbetreuung! In der Regel lese ich dann, bin noch etwas im Netz unterwegs oder bastle!

Ich kann das nicht, mich vor die Glotze schmeißen und irgend nen Dreck schauen!
Mich macht das echt Aggro! Nachrichten verfolge ich im Radio oder aber mache nur die Glotze für Herrn Kleber oder Frau Slomka an!

Der Eine Tätowiert, die Andere Filzt und die Andere macht Ketten & Co. Auch wenn ich die Arbeiten dieser Menschen bewundere, auch das Diese ein Hobby haben (wo ich immer noch der Meinung bin, dass das jeder Mensch haben sollte), finde ich, dass es viel zu wenig Menschen in meinem Bekannten/-und Freundeskreis gibt, denen ihr "normaler" Job vollkommen ausreicht (wie sie sagen)! Auch ich habe einen anstrengenden Job und die Kinder erziehen ist auch manchmal kein Hexenwerk, aber ich gehe gerne an meinen Arbeitstisch und habe auf eine andere Art meinen Spaß!

Jeder hat eine Begabung! Ausser man hat Diese damit geknüpft um seine Brötchen mit zu verdienen!

Werdet kreativ! Zeigt was in euch steckt!
Das tut der Seele gut!

Und ich verschwinde jetzt an meinen anderen, kreativen Arbeitsplatz!

2/12/2011 10:32:00 vorm.

Gruselgestalt Jelemania

Muahahahaaaaaaaaaaaaa...

Ja, dat bin ich!

Zumindest gestern Abend als ich nach Hause fuhr!
Nachdem ich wusste daheim wartet keiner auf mich, da alle ausgeflogen waren, setzte ich mich erst einmal mit meinen China Nudeln gemütlich beim Chinesen hin! In aller Seelenruhe und ohne Hektik!

Dann musste ich feststellen, dass mal wieder die halbe Stadt unterwegs war! Schön für sie! Ich wollte nur Ruhe!

Fuhr gediegen in Richtung Heimat als 4 Fußgänger die Straße überquerten, ihren Weg auf dem Radweg weiterführen wollten. Die 2 Männer, die vorne liefen, sahen mich und machten mir Platz. Die 2 Damen jedoch, die hinter ihnen liefen, vertieft in ihre Frauengespräche, wie es so üblich ist, ihre Umwelt sonst nicht wahrnehmen, wurden dann von mir angebrüllt: "ACHTUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUNG!"

Ein schriller Schrei und ein blankentsetztes Gesicht der einen Dame, als diese mich auf sich zuradeln sah!

Muahahahahahahaaaaaaaaa... Das Schrecken der Menschheit auf 2 Rädern!

Tschuldigung, aber man kann in der Regel als Frau, Schwätzen und seine Umwelt wahrnehmen!
Naja, klappt wohl nicht bei Jeder! Selbst schuld!


2/10/2011 09:21:00 nachm.

Ich muss euch sagen...

,dass ich noch immer über diesen Nachmittag lachen könnte!

Nachdem ich am Vormittag etwas arg genervt war, wurde es dann besser, als ich radelnd auf dem Weg zur Arbeit war!

Erst traf ich Muttern zufällig inne Stadt.Sie kam später auch vorbei mich besuchen und ihre geliebte Tochter moralisch beim verhassten Anprobendienst zu unterstützen!

Dann kam DER Kunde!
Meine Mum und ich haben uns weggeschmissen! Wir konnten nicht mehr! Gearbeitet habe ich aber auch noch nebenbei... ;-)))
Er kam mit Frau und Tochter. Er und Gattin schienen schon so um die 55-60 Jahre alt/jung zu sein und die Tochter so etwa 16.
Naja, wenn diese Kombi`s kommen, besonders ein Teenie in dem Alter, kann es länger dauern und das sachte ich dem Mann auch gleich. Aber er glaubte mir nicht!
"Die 2 Weibsen hab ich in St. Tropez (das Paar sah tatsächlich wohlbetucht aus) feddisch gemacht! Wir waren in 38 Läden und DIE BEIDEN wollten irgendwann nach Hause!"

Nur ein kleiner Kontext, aber der Mann war echt sehr lustig und unterhaltsam, dass wir uns später nochmal insg. 3x voneinander verabschiedeten!

Nach der Stunde und gefühlten 100 von Tochter, anprobierten Kleidungsstücken später, stimmte er mir meiner Aussage vom Anfang zu!

Gegen halb 8 kam die erste Kundin hektisch suchend nach Regenschirmen! Erst hab ich es nicht geschnallt, aber dann fragte ich sie, ob es denn draussen regnet! Sie Bejaht dies!

Subbaaaaaa...Also wieder Bahn fahren, auch wenn ich heute eine Regenhose dabei hatte!

Ziehe, bevor die Bahn kommt, meine Mehrfahrkarten! Hinter mir ein Skandinavier der eine Auskunft brauchte, die ich mir beim Fahrer einer anderen Bahn holte!
Eine gute Tat am Tag usw. ;-) Nur, dass das Herausfinden dieser Auskunft eine gefühlte halbe Stunde dauerte! Ich hatte ja Zeit!

Dann sitze ich in der Bahn! Der Mann neben mir liest ein e-book, die Frau gegenüber dortsitzend als hätte sie nen Besen im Allerwertesten und der Mann gegenüber war erst etwas seltsam!

Dann holt er ein etwas dickeres Papier, legt es zusammen, wie ein kleines Lineal und noch einmal knicken...Hmmm... ich konzentriere mich auf meine Musik und schaue raus, als ich im Blickwinkel eine hektische Bewegung bemerke! Schaue zum Mann, mir gegenüber und der versucht mit diesem zusammengelegten Blatt Papier seine Bierflasche zu öffnen! Der Mann sah einfach danach aus, als ob er grad echt ein Bier bräuchte!
Jelemania langt in ihre Jackentasche holt ihr Feuerzeug hervor und gibt es dem Mann! Er schaut mich verdutzt an, dankt und öffnet die Flasche!

Ich musste mir so das Lachen verkneifen! Auch weil es dann, in unserer 4er Ecke, sehr nach Bier roch! Mir egal, besser das als der Gestank von ungewaschenen Menschen! ;-)))

2/07/2011 07:37:00 nachm.

AL-Woche...abgehakt!

Nei, nei, nei...

Magen-Darm-Verseuchte Familie ist was sehr unnettes! Aber mehr mag ich auch darüber gar nicht schreiben! Wie gesagt...Abgehakt!

Gestern hatte ich einen wirklich schönen Tag,wenn man die anderen Dinge übersieht/vergisst die mir passiert sind!
Töchterlein und ich schmissen uns auf unsere Bike`s! Den ersten Kilometer muss sie ihr Rad schieben, aus mir unerklärlich Gründen.
Wir machten auch rasch, etwa nach 3 Kilometern, eine Pause. Da ich ohne was zu Beißen gar aber auch überhaupt nicht so eine Aktion starten kann! Ob alleine, zu zweit oder zu viert...Sie sind alle sowas von ver"futtert"! ;-))))

Rechts (nach der Pause) ging ein Weg in den Wald nicht allzu steil und Links genau das Gegenteil und für welchen Weg entschied sich der Junior!? Is klar,... für die "Scheißgass"-Variante (Kenner aus meinem Heimatörtchen wissen wie steil das Ding ist)!
Nach einigen Metern durfte ich dann auch gleich 2 Räder schieben...*hmpf*
Plötzlich höre ich in der Vögel-zwitschernden-Stille ein Motorgeräusch und plötzlich steht ein Auto direkt vor/hinter uns!
Mein Schrei (da ich gerade in Gedanken war) wurde mit Sicherheit in den umliegenden Dörfern gehört, da bin ich mir sicher! Dadurch erschreckte sich auch der Junior, heult und schmeisst sein Rad hin, welches sie in der Zwischenzeit auch wieder an sich gebracht bekommen hat!

Nun war aber nichts mit Räder an die Seite stellen und sich dünn machen, weil ausser ein Auto konnte diesen Weg niemand benutzen! Ok, wir schieben bis zur nächsten Bucht, wo wir warteten bis das Auto in einem Karacho an uns vorbeifuhr! Ein Irrer hatte Ausgang aus der Anstalt! Völlig bekloppt und gestört!

Nach diesem "Drama" mal wieder eine kurze Pause und da Tochter nun kein Bock mehr hatte, liefen wir ganz schnell wieder den Berg hinunter!
Aber nach Hause wollte ich auch nicht und lockte sie mit: "Komm, wir schauen, ob Oma und Opa daheim sind!" Diese waren aber unterwegs und da wir in der Nähe waren schlug ich den gegenüberliegenden Spielplatz vor!

Eine kurze Vorgeschichte zum nächsten Ereignis:

ein halbes Jahr habe ich etwa mein Rücklicht gesucht (das ist so eins zum Abnehmen) und vor 2 Wochen fand ich es zufällig in einer meiner "wenigen" Handtaschen!

Zurück zum Spielplatz (SP):

Da gleich am SP ein Altersheim ist, stellte ich mein Rad an die Wand des Gebäudes, weil ich dies dann auch im Blickfeld habe, mache ich immer so!
Nur Diesesmal sollte ich diese Entscheidung bereuen!

Da kam dieser etwa 3-jährige Junge mit seinem "Papa" an!
Und was macht dieser Rotzer? Schießt an die Hausmauer vom Altersheim und auch direkt auf mein Hinterlicht!
Futsch! Kaputt! Hinüber!

Aber der Vater hat mir angeboten, dass er mir Das mit nem 10er ersetzen will!
Ok, ich hab es angenommen, aber sagte, dass doch 5 Euronen reichen!
Der Vater: "Ich hab aber nur nen 10 Euro-Schein!"
Wat sach ich Dummnudel?
"Ok, ich kann rausgeben!"

Eine Oma von einem anderen Kind, die das mitverfolgte, lachte sich schlapp. Hätte ich wohl auch getan, wäre ich nicht beteiligt gewesen!

2/02/2011 09:20:00 nachm.

Die Einen so und die Anderen so...

Mein Arbeitgeber wäre wohl pleite, wenn er das für jeden Mitarbeiter tun würde...

Für all seine Mitarbeiter einen Skiurlaub (4 Tage) zu sponsern!
Aber ich gönne es IHR, meiner lieben, lieben...Freundin!
Und nein, ich sach jetzt nicht wer die Glückliche war! ;-)))
Österreichkurztrip ohne Kind aber dafür mit Mann!
Like!

Aber nun kurz ins Jahr 2010 zurück,
09. Dezember gegen halb 10 (morgens) in der Filiale, zu unserem Meeting

Das Übliche Blabla und plötzlich sacht Chefin, die neben mir steht:
"Ja, und heute gibt es einen Jubilar!"
Ich überlege was heute wohl ist! Nichtsahnend stehe ich lässig an der Rolltreppe (die natürlich noch AUS war) angelehnt.
Chefin geht zu ihrem Versteck, holt ein riesen Strauß Blumen hervor und läuft in meine Richtung!
Plötzlich geht mir ein Licht auf, werde Rot wie eine Tomate (typisch wenn ich verlegen bin)...

"Die Person die jetzt beschenkt wird, weiß noch nicht was los ist, wie ich an ihrem Gesicht sehen kann!", sagt sie noch während sie zum Versteck läuft!

Mist! Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaa...ich hab mein Jubiläum vergessen!
Dafür aber meine Chefin nicht!

Sie bedankt sich für 10 treue Jahre, die ich dem Unternehmen ge"dient" habe und überreicht mir den Strauß, sowie ein Päckchen!

Wow, für das dass ich nur einen Monat dort arbeiten wollte... ;-))))
Mir macht es immer noch sehr viel Spaß und gehe noch immer gerne dorthin! Auch wenn einige denken: Pippifax, dein Job!
Aber dazu sage ich nichts, denn diese Menschen haben keine Ahnung!

Heute Mittag wurden einpaar Kollegen, die vergangenes Jahr auch ihr 10-jähriges gefeiert haben, und ich von unser Chefin zum mega, fetten Mittagessen ausgeführt!
Es war sehr, sehr schön dazu sitzen und mal wieder essenstechnisch aufzufallen!
Chefin meinte nach meinem Nachtisch: "Jelemania, magst noch etwas essen?" Ich hatte Vorspeise, Pfefferlende mit Salat und eine fette Tiramisu!

Danach ging ich noch mit meinen ziemlich hohen Stiefeln durch die Stadt, um nur "etwas" zu shoppen und den Magen sacken zu lassen!
Magen war noch immer gefüllt als ich nach Hause rollte! ca. 15.30h

Um 18.30h kamen die Österreichkurzurlauber mit leckrem Käse zu uns und mit dem Futtern ging es grad weiter!

Für die nächsten 5 Tage ess ich wohl nichts mehr! Hab ja Vorgearbeitet! ;-))))
Naja, wohl eher den Magen in ein überdimensionales Maß verfrachtet!

Ich hatte einen wirklich schönen Tag, auch wenn der Morgen mich mit Schnee erwartet hat!

Love my life!


Categories