1/18/2012 09:15:00 nachm.

Mach doch...

Ich stehe da...an der Haltestelle, warte auf meine Bahn, während ich die Musik in meinen Ohren geniesse!
Es ist bitterkalt, zumindest war es das am Morgen als ich mich entschied nicht wie ein Michelin-Weibchen einen abzuradeln, sondern einfach bequem in die Bahn zu setzen..., 
die Bahn kommt erst in 3 Minuten! Ich schaue mich um, um zu sehen was andere Menschen so machen!
Plötzlich sehe ich SIE. 

SIE versucht mühevoll mit ihrem Rollstuhl den Gehweg achtsam herunterzufahren, traut sich aber nicht! Ohne zu überlegen, und ich weiss gar nicht, ob ich geschaut habe, ob gerade ein Bus ankam, erreiche ich SIE und frage ganz zarghaft (weil ich weiss, dass manche Rollifahrer keine Hilfe wollen), ob ich ihr helfen kann! SIE schaut mich mit ihren großen Augen an, lächelt und sagt: "Ja. Das wäre toll!"
Erst fahre ich sie über die "Busspur" rüber zur Strassenbahnseite. Als ich anhalte frage ich SIE, wo sie denn eigentlich hin muss. SIE sagt: "Rüber zu den anderen Bussen!"
Da sie dafür aber die "versunkenen" Strassenbahngleise passieren muss, sage ich ihr, dass ich SIE jetzt rüberschiebe!
Währenddessen fragt SIE mich wie ich heisse. Ich beantworte ihre Frage. Und SIE sagt mir: "Jelemania, ich heisse Angelika und danke dir vielmals!"
"Sehr gerne, Angelika!"
Ich bringe SIE an ihr Ziel, lächle SIE an und wünsche ihr noch einen schönen Tag!

Keiner, aber keiner der dort vielen, rumstehenden Menschen hat sich um dieses Anliegen gekümmert!

Ich hasse diese egoistischen Menschen! & mag niemals so werden!

5 Kommentare:

NoX hat gesagt…

Du hast halt ein gutes Herz! :-)

Jelemania hat gesagt…

;-))) Thx!

Merle.. hat gesagt…

Ich glaube, viele Leute trauen sich auch gar nicht ob sie helfen können, weil eben viele Rollstuhlfahrer oder ähnliches keine Hilfe wollen. Ich habe letztens auch geholfen.. Fragen kostet doch nichts..

Tina hat gesagt…

Kann ich mich nur anschließen. Wobei ich aber auch ehrlich sagen muss, das es hier bei uns im Nachbarort einen Rollstuhlfahrer gibt um den ich nen riesen Bogen mache, denn der keift einen an und beschimpft einen , wenn man ihm Hilfe anbietet. Aber sonst denke ich mir auch "Fragen kostet nichts und tut nicht weh" ;)
Lieben Gruß

Tina hat gesagt…

Kann ich mich nur anschließen. Wobei ich aber auch ehrlich sagen muss, das es hier bei uns im Nachbarort einen Rollstuhlfahrer gibt um den ich nen riesen Bogen mache, denn der keift einen an und beschimpft einen , wenn man ihm Hilfe anbietet. Aber sonst denke ich mir auch "Fragen kostet nichts und tut nicht weh" ;)
Lieben Gruß

Categories